Samstag, 11. Juni 2016

Lesestatistik Mai 2016

 
Mal wieder gibt es eine Lesestatistik von mir. Diesmal für den Monat Mai, wobei die leider nicht wirklich lang ist. Im Mai hatte ich irgendwie eine kleine Leseflaute, was vielleicht auch ein wenig an den Bücher gelegen hat, die ich angefangen hatte zu lesen. Eins lese ich übrigens immer noch. Da schwanke ich noch, ob ich es wirklich fertig lesen soll oder nicht. Wenn alles gut läuft, erfahrt ihr dann in der Lesestatistik Juni wie ich mich entschieden habe.
 
Kommen wir nun zu meinen gelesenen Büchern:
 
 
1.
Verdammt! Ich bin ein Buch!!! von Hannes Hörndler (128 S.)
Bewertung: 2 von 5 Sterne
Dieses Buch soll Kinder dazu animieren mehr zu lesen oder überhaupt mal zu einem Buch zu greifen. Ob das wirklich funktioniert, mag ich zu bezweifeln. Wenn ich ein Lesemuffel wäre, würde ich wegen dem Buch bestimmt nicht mehr lesen. Aber vielleicht bin ich auch zu alt und deswegen funktioniert das Buch bei mir nicht.

2.
Stadt, Land, Kuss von Cathy Woodman (449 S.)
Bewertung: 3 von 5 Sterne
Im Mai hatte ich mal wieder Lust auf einen Chick-Lit-Roman und habe zu diesem Buch gegriffen - übrigens der erste Band einer Reihe. Die zwei Folgebände habe ich schon auf dem SuB und bisher sind schon insgesamt fünf Bände erschienen. Deshalb war es höchste Zeit, mal mit der Reihe um die Tierärztin Maz Harwood anzufangen. Nur leider war das Buch nicht so gut wie erhofft. Der Funke wollte irgendwie nicht so richtig überspringen, was vielleicht daran lag, dass für mich die Geschichte nicht so richtig voran kam. Der Schluss war zwar dann noch mal ganz gut, so dass ich zumindest drei Sterne geben konnte, aber wirklich überzeugt bin ich nicht. Ich will aber auf jeden Fall der Reihe noch eine Chance geben und den zweiten Teil lesen. Vielleicht kann der mich mehr überzeugen.
 
-------------------------------------------------------------------------
Anzahl Bücher: 2
Gesamtseitenzahl: 577
Durchschnitt: gelesene Seiten pro Tag: 19 (Stand: 31.05.2016)

1 Kommentar:

  1. Hallo Kristin,

    oh schade, dass dich die beiden Bücher nicht überzeugen konnten. :( Mir ist auch aufgefallen, dass mich manchmal "Kinderbücher" gar nicht überzeugen können, da sie so auf die Zielgruppe ausgerichtet sind, dass ich dafür zu alt bin und andere sind irgendwie auch für uns "Alte" lesenswert.

    Und ich drücke die Daumen, dass dich der 2. Band mehr überzeugen kann und dir gefallen wird. :)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen