Sonntag, 4. Oktober 2015

[News] Blog-Talk No. 13

 
 
Wie ihr bestimmt schon festgestellt habt, war es in den letzten Wochen ziemlich ruhig auf meinem Blog. Gleich eins vorneweg: Keine Angst, mir geht es gut! Mit gesundheitlichen Problemen oder ähnliches hat meine Abwesenheit nichts zu tun. Wenn man es genau nimmt, ist das Leben selbst der Grund meiner Abstinenz. Denn was bis Mitte des Jahres noch gar nicht auf dem Plan stand und mit dem eigentlich auch nicht zu rechnen war, hat mich jetzt mir nichts dir nichts hinterrücks überrascht: Es steht ein Umzug bevor! Gut, manche von euch werden jetzt sagen, dafür brauche ich eine Woche und fertig bin ich. Generell würde ich da jetzt auch nicht verneinen, aber da wir unseres zukünftiges Heim noch ein wenig renovieren müssen (gut, eigentlich umfangreich renovieren), klappt es dann doch nicht ganz so schnell. Offizieller Umzugstermin ist Ende November - egal ob fertig oder nicht, Wohnung ist gekündigt. Und da man ja ungerne zwischen nackten Wänden und Baustaub wohnen möchte, wird jetzt jede freie Minute genutzt, um alles wohnlich zu gestalten. Da bleibt der Blog und auch das Lesen auf der Strecke. Ich habe im September gerade mal ein paar Seiten gelesen - nicht wirklich erwähnenswert. Zum Glück ist mein SuB auch nicht wirklich großartig gestiegen, da im September lediglich ein Rezensionsexemplar bei mir eingezogen ist. Wie ihr sehen könnt, habe ich nicht mal mehr Zeit, Bücher zu kaufen bzw. zu ertauschen.
Wie es in den nächsten zwei bis drei Monaten bei mir wird, kann ich euch momentan wirklich noch nicht sagen. Gestern und heute habe ich schon ein paar Bücher in Kisten verstaut, die nach und nach zum künftigen Domizil gefahren werden. Damit muss ich jetzt schon anfangen, da es einfach viel zu viel Bücher sind und ich den Umzugswagen nicht nur mit Bücherkisten vollstopfen kann. Da ich künftig meine Bücher in anderen Regalen stehen haben will (die ich aber noch nicht habe), weiß ich auch noch nicht genau, wann ich zum Auspacken komme. Zum Glück habe ich mit meinem Kindle aber noch ein paar Bücher auf Reserve, so dass ich - falls ich wieder Zeit habe und mich die Leselust packt - wenigstens das eine oder andere E-Book lesen kann. Wie ihr seht, ist momentan viel Trubel bei mir und ich hoffe, ihr habt Verständnis dafür, dass ich in den nächsten Wochen nicht wirklich etwas posten werde. Vielleicht schaffe ich es trotzdem irgendwann mal wieder ein Lebenszeichen von mir zu geben, aber wundert euch nicht, wenn es nicht klappt. Es gibt noch so viel zu tun und es ist noch so wenig Zeit!
 
Ich wünsche euch einen schönen Oktober und einen schönen Herbst. Drückt mir die Daumen, dass ich auch ein wenig davon genießen kann.

Kommentare:

  1. Hallo Kristin,

    dann wünsche ich dir alles Gute für den Umzug und viele starke Nerven und Geduld für diese Zeit.
    Ich bin selber schon zwei Mal umgezogen und weiß wie anstrengend das sein kann, obwohl ich noch nie richtig renovieren musste.
    Nimm dir so viel Zeit wie nötig und ich freue mich danach wieder von dir zu hören.

    Liebe Grüße
    Lyiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für dein liebes Kommentar, Lyiane. In den letzten Tagen habe ich es sogar geschafft, ein paar Seiten auf meinem Kindle zu lesen, aber ich glaube nicht, dass es auf Dauer anhält. Der große Umzugsstress steht uns noch bevor. Es wird immer schlimmer!! Aber irgendwann ist auch das vorbei. LG Kristin

      Löschen