Montag, 13. August 2012

Rezension: Katrin Hummel - Anrufer unbekannt

Unterhaltung für Zwischendurch



Taschenbuch
Verlag: Rowohlt Tb.
Seiten: 220 Seiten
ISBN: 978-3499240157
Erhältlich u.a. bei Amazon (von Drittanbietern): http://amzn.to/PRg2U6

Zum Inhalt: Die Geschichte ist schnell erzählt: Zoe ist auf der Suche nach ihrem Mr. Right. Der erste Anwärter ist Erik, von dem Zoe auf der Straße mit dem Spruch: "Würdest du dich für mich ausziehen?" angesprochen wird. Was zunächst ganz wissenschaftliche Gründe hat, wird schnell zu einer ganz privaten Angelegenheit. Doch ist Erik wirklich der Richtige? Meint er es wirklich ernst mit Zoe? Dann ist da noch Zoes Mutter, die versucht ihre Tochter mit adligen Single-Männern zu verkuppeln. Diesmal ist ihre Wahl auf einen Rinderzüchter gefallen. Diese ganze Verkuppelungsaktion geht Zoe gehörig auf den Zeiger, was der Rinderzüchter direkt zu spüren bekommt. Und wer ist der mysteriöse Mann, der sich auf der Perlenhochzeit von Zoes Eltern als Michael Schumacher verkleidet und Zoe dank seiner vielen Anrufe nicht mehr aus dem Kopf geht? Fragen über Fragen...

Meine Meinung: Wie der Inhalt schon verrät, handelt es sich um eine typische Frauengeschichte, in der eine Frau einen Mann sucht, es viele Verwirrungen und Missverständnisse gibt und am Schluss doch noch mit einem Happy End aufhört. Das Schema ist in diesem Buch natürlich das Selbe. Jedoch muss ich leider sagen, dass ich schon besser Bücher in diese Richtung gelesen habe (z.B. von Rachel Gibson). Ich konnte erst so richtig am Schluss mitfiebern, sagen wir so die letzten 30 Seiten. Die Geschichte hat nicht viel Höhen und Tiefen. Man hat den Inhalt zur Kenntnis genommen, mehr aber auch nicht. Mit Zoe, dem Hauptcharakter bin ich auch nicht so richtig warm geworden. Die Personen sind in meinem Augen relativ oberflächlich. Der Einzige, den ich wenigstens ein bisschen sympathisch fand, war der Rinderzüchter Benedikt. Der war noch irgendwie am normalsten.

Fazit: Ein Buch, das man lesen kann, aber nicht unbedingt muss. Nur absolut eingefleischten Fans von Liebes- und Frauenromanen zu empfehlen.

Bewertung:
(3 von 5 Sterne)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen